KREMER Pigmente Logo

 

Gelbe Ocker und Goldocker



Gelbe Ocker sind weit verbreitete, tonhaltige Erden mit einem ca. 5-20% Gehalt an gelbem Eisen(III)-oxidhydrat. Ein hoher Gehalt an Eisenoxidhydrat beeinflusst nicht nur die lebhafte Färbung des Ockers (Goldocker), sondern er gibt auch eine grosse Weichheit des Kornes, woraus sich die vorzügliche Deckkraft, Geschmeidigkeit und Ausgiebigkeit des Materials ergibt. Je nach den ton- oder kalkhaltigen erdigen Bestandteilen der Ockerarten spricht man von fetten oder mageren Ockersorten. Die ersteren zeichnen sich durch eine grössere Ölaufnahme aus.

Die gelben Ocker sind weltweit verbreitet. Bekannt sind z.B. der attische Ocker oder die lasierende Terra di Siena. Besonders berühmt sind die französischen Ocker aus Roussilion. In Deutschland finden sich gelbe Ocker vor allem im Rheinland, im Westerwald, Bayern etc. Besonders bekannt waren einstmals die Ockervorkommen im Fränkischen (Produkt 40280, Amberger Gelb) und im Harz (Produkt 40360, Harzocker).

Ocker kann man bequem selber sammeln. Man muss dazu lediglich die Augen offenhalten für die schön gelbe Verfärbungen im Erdreich. Oft findet man schöne Gelbocker in Zusammenhang mit Tonerdelagerstätten. Ähnlich wie die roten Ocker lassen sich die gelben Ocker auch oft in Tongruben finden.

Als Goldocker (17000, 40194, 40210, 40220) bezeichnet man im allgemeinen besonders reinen gelben Ocker (Limonit). Goldocker haben meist einen feurig gelben Farbton und enthalten weniger natürliche Beimischungen (z.B. an Manganoxydhydrat, welches den Ocker bräunlich färbt).
Diese besonders reinen Qualitäten von natürlichen Eisenoxiden hatten in der Malerei eine sehr grosse Bedeutung als Gelbtöne. Nur in den seltensten Fällen wurde bisher anhand einer Spurenanalyse die genaue Fundstelle bestimmt. Aussergewöhnlich helle und "reine" Ocker wurden wegen ihrer Reinheit schon im Altertum über grosse Strecken gehandelt.

Siehe auch allgemeine Informationen zu Erdfarben, Lausitzer Ocker, Burgunder Ocker und Brauneisenstein.

Home - Kremer Pigmente GmbH & Co. KG